1948 – 2018

 

Nun gibt es den Stamm Altai Maral Celle schon seit 70 Jahren.

Somit reihen wir uns ein in eine große Gruppe von Stämmen die im Jahr 2018 ihren 70sten Geburtstag feiern. Auf die Frage warum das so ist, werdet ihr die Antwort in der Geschichte des BDP / BdP finden (hier liegt kein Tippfehler vor :). Aber darum soll es gerade nicht gehen – für Interessierte: Fragt uns, sprecht uns an, auf den Heimabenden oder gerne auf dem Weihnachtsbasar am 11.November am Heim.

 

Aber nun zurück zu unserem Jubiläum:

„Das muss gefeiert werden“ dachten wir und es musste was anderes her.

Das Sommerfest in seiner eigentlich Form, wie die letzten jähre durchgeführt war aufregend, spannend und lustig, nur für eines Jubiläums nicht würdig.

 

Wir überlegten uns also was man auf die Beine stellen könnte um dieses Jubiläum zu feiern.
Heraus kam ein 3 Tägiges Lager incl anschließendem Sommerfest(ival).

Wir kramten die Bühne aus dem Lager, planten Programm, schrieben Texte und „Theaterstücke“, planten die Verpflegung und nicht zuletzt die Dekoration.

Auf dem dreitägigen Lagerteil, an dem 30 Mitglieder aus dem Stamm teilgenommen haben wurde sich auf das eigentliche Sommerfest eingestimmt, Vorbereitungen getroffen und eine schöne Zeit zusammen verbracht.

Bei bestem Wetter gab es ein Hockeyturnier, Workshops zum basteln der Dekoration, ein Geländespiel bei dem selbst erstellte Flaggen erobert werden mussten und nicht zuletzt einen schönen, traditionellen Jurtenabend, zu dem die Eltern der Teilnehmer eingeladen wurden.

In der großen Runde wurden Lieder gesungen, Spiele gespielt und natürlich Tschai getrunken.

 

 

Bei besten Wetter startete unser Sommerfest dann am Samstag Mittag.
Viele Besucher staunten über die grandiose Performance des Stammes auf der Bühne zur Eröffnung des Sommerfestes und wurden noch begeisterter als eine Gruppe von Teilnehmern der ersten Niedersächsischen Landesfahrt 2018 ihren Beitrag vom Singewettstreit in Form eines Poetry-Slams vorgeführt haben.

 

Es gab, in Manier eines Festivals, Hot Dogs und Burger zum als Selbstbausatz und Getränke aller Art zur Erfrischung.

 

Dieses gebührende Fest wird uns noch lange in Erinnerung bleiben und wer nicht teilnehmen konnte, dem Empfehlen wir dringend zu unserem diesjährigen Weihnachtsbasar am 11.November zu kommen. Dort werden wir die Erinnerungen in gemütlicher Atmosphäre bei Glühwein und Diashow wieder aufleben lassen.

 

Hier findet ihr noch den Zeitungsartikel der CZ. Ein paar Bilder sind ebenso in der Galerie zu finden.

 

Gut Pfad,

Moritz

 

 

 

Meine_CZ_2018-08-08_Seite_11

Schlagwörter: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bist du denn echt ? *